Aktivitäten



Präsentation der Lenkungsgruppe Suchtprävention und Jugendschutz aus Rostock
Präsentation der Lenkungsgruppe Suchtprävention und Jugendschutz aus Rostock

Fachkonferenz zur kommunalen Alkoholprävention in Rostock

01.03.2019:

Am 26. Februar 2019 fand in Rostock eine weitere Fachkonferenz zur kommunalen Alkoholprävention statt. Sie zeigte praktische Wege auf, wie die Vernetzung verschiedener Zuständigkeitsbereiche einer Kommune gelingen und einen wichtigen Beitrag zur Prävention von kommunalen Problemen mit Alkoholmissbrauch leisten kann. mehr lesen…

RN

Erfolgreiche Fachkonferenz "Kommunale Alkoholprävention nachhaltig stärken" in Köln

28.01.2019:

Erfolgreiche und nachhaltige Prävention des Alkoholmissbrauchs kann nur durch eine enge Kooperation örtlicher Einrichtungen und Dienste vor Ort gelingen. Dies war eine der Kernaussagen der Fachkonferenz zur kommunalen Alkoholprävention, die am 24.01.2019 in Köln stattfand. mehr lesen…

RN

Fachkonferenz "Kommunale Alkoholprävention nachhaltig stärken" in Rostock

14.01.2019:

Erfolgreiche und nachhaltige Prävention des Alkoholmissbrauchs geschieht durch enge Kooperation örtlicher Einrichtungen und Dienste. Einige Kommunen haben damit bereits positive Erfahrungen gesammelt, die auf der Fachtagung am 26. Februar 2019 in Rostock im Rahmen der BZgA-Jugendkampagne "Alkohol? Kenn dein Limit." vorgestellt und diskutiert werden. mehr lesen…

RN

Fachkonferenz "Kommunale Alkoholprävention nachhaltig stärken" in Köln

11.12.2018:

Erfolgreiche und nachhaltige Prävention des Alkoholmissbrauchs geschieht durch enge Kooperation örtlicher Einrichtungen und Dienste. Einige Kommunen haben damit bereits positive Erfahrungen gesammelt, die auf der Fachtagung am 24. Januar 2019 in Köln im Rahmen der BZgA-Jugendkampagne "Alkohol? Kenn dein Limit." vorgestellt und diskutiert werden. mehr lesen…

RN

Neues Seminar "Netzwerkmanagement in der kommunalen Alkoholprävention"

02.08.2018:

Am 26. und 27. September 2018 findet das nächste Seminar zum "Netzwerkmanagement in der kommunalen Alkoholprävention" in Göttingen statt.
Die Teilnehmenden werden befähigt, vor Ort die Netzwerkarbeit im Rahmen der kommunalen Alkoholprävention zu organisieren bzw. bestehende Netzwerkaktivitäten und -strukturen auf der Grundlage des Managementkonzeptes NBQM weiter zu entwickeln.
Neben dem Seminar besteht für die jeweiligen Standorte die Möglichkeit, im Einzelfall kostenfrei vor Ort individuelle Beratung durch die ginko Stiftung für Prävention oder durch den Landschaftsverband (LVR) in Anspruch zu nehmen. mehr lesen…

RN